PPA 2017 – Ausschreibung

Wenn Sie stets aktuell informiert bleiben wollen, abonnieren Sie bitte unser Newsletter hier

PPA – der Kreativpreis

Product Placement (PP) und Branded Entertainment (BE) sind Erfolgsfaktoren moderner Medienproduktionen. Sowohl für das Marketing und die Finanzierung von Kinofilmen als auch zunehmend von Medienangeboten im Fernsehen und im Netz. Für Unternehmen bietet PP/BE eine attraktive Werbeform in einem produktaffinen Umfeld. Erfolgreiches PP/BE braucht eine überzeugende Strategie und eine gute gestalterisch-kreative Umsetzung.

Der PPA ist der Kreativpreis, der sich diesem Kommunikationsinstrument annimmt und herausragende Projekte im Bereich des PP/BE auszeichnet. Durch den PPA soll Qualität gefördert werden, sowie die Akzeptanz von PP/BE im Mediamix und innerhalb der Kommunikationsbranche gesteigert werden.

Der PPA wird am 16.10.2017 in Stuttgart, im Rahmen des PROPKO – Branded Entertainment Summit, verliehen. Die Gewinner werden presse- und medienwirksam bekannt gemacht.

Bewerbung

Bewerben können Sich werbetreibende Unternehmen, Agenturen, Rundfunkveranstalter und Produzenten. Ausgezeichnet wird die kreative Gesamtleistung der audiovisuellen Einbindung eines Produkts oder einer Marke in einen Film, einer Rundfunksendung, einem Netz/Internet-Video oder Game. Mit dem PPA können Sie ihr Unternehmensimage steigern und ihre Leistungsfähigkeit und Kreativität unter Beweis stellen. Setzen Sie damit neue Benchmarks in der Branche.

Klicken Sie hier für die Jury 2017


Ausschreibung PPA 2017

Zum siebten mal wird im Jahr 2017 anlässlich des „PROPKO – Branded Entertainment Summit" der Product Placement und Branded Entertainment Award PPA verliehen. Er wird für herausragende Marken- und Produktintegrationen vergeben, die sich neben ihrer besonderen Kreativität auch durch fachlichen Qualität und Originalität sowie zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen.


Kategorie

Es wird jeweils ein erster Platz in folgenden Kategorien vergebenn:

  • Kino
  • TV
  • Online/Game/Content


Bewertungskriterien

  • Kreativität, Originalität, Authentizität
  • dramaturgische Einbindung in die Handlung/den Plot
  • audiovisuelle Umsetzung


Wer kann sich beteiligen?

  • Werbetreibende Unternehmen
  • Agenturen
  • Rundfunkveranstalter
  • Produzenten

Einreichung

Es können Arbeiten von Unternehmen, Agenturen, Produzenten und Rundfunkveranstaltern eingereicht werden, die komplett oder in wesentlichen Teilen zwischen dem 01.09.16 und dem 30.09.17 durchgeführt und veröffentlicht wurden. Das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular per E-Mail, Fax oder Post an die u.g. Kontaktadresse schicken. Sie erhalten anschließend eine Rechnung. Beachten Sie bitte den Einsendeschluss am 22.09.2017.
Die Einreichung erfolgt in digitaler Form per Datentransfer, sowie einer Beschreibung mit folgenden Inhalten: Einreicher und Projektbeschreibung im Hinblick auf die Bewertungskriterien.

Maßgeblicher Zeitraum

Der eingesandte Beitrag muss in der Zeit vom 01.09.2016 bis 30.09.2017 medial verbreitet worden sein.


Termine

22.09.2017: Einsendeschluss
28.09.2017: Jurysitzung
16.10.2017: Preisverleihung


Teilnahmekosten

Pro Einsendung 250,- EUR zzgl. MwSt. (25% Rabatt für Mitglieder des Product Placement Verbands)


Kontakt

Bitte senden Sie ihre Bewerbung an:
PPA Product Placement und Branded Entertainment Award
c/o W.TV Entertainment Marketing
Kniebisstr. 3, 72622 Nürtingen
FAX +49 7022 905 806
Email ppa@propko.de

Ansprechpartner für Rückfragen:
Herr Andreas Waldner
Tel.: +49 173 673 28 25


Einsendeschluss

Einsendungen müssen vollständig bis Freitag, 22.09.2017 bei W.TV Entertainment Marketing eingegangen sein. Beiträge die nach diesem Termin eingehen, sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.


Vergabe der Preise

Über die Preise entscheidet unter Ausschluss des Rechtsweges die Jury. Die Jury ist frei in der Vergabe der Preise. Die Preise sind nicht dotiert. Die Preisträger erhalten eine Urkunde und eine PPA Skulptur (Gmund Premium-Papierkunst).


Allgemeine Wettbewerbsbedingungen

Durch die Anmeldung zum Wettbewerb werden W.TV Entertainment Marketing die Rechte für die Vorführung in der Jurysitzung und gegebenenfalls vor der Öffentlichkeit im Rahmen der Veranstaltung "PROPKO – Branded Entertainment Summit“ sowie auf Dauer auf den Homepages www.productplacementaward.de, , www.branded-entertainment.org, www.wtv.agency, www.placementverband.de und www.propko.de überlassen. Es entstehen W.TV Entertainment Marketing daraus keine Kosten und Verpflichtungen. Die Jury behält sich vor, eingereichte Beiträge bei unzureichender Dokumentation vom Wettbewerb auszuschließen.


Form der Einsendung

Ausgefülltes Anmeldeformular, das vom Einreichenden und etwaiger weiterer Rechteinhaber unterzeichnet ist, sowie den Beitrag als digitale MPG-Datei. Mit dem Anmeldeformular muss zusätzlich eine kurze Beschreibung über das Kampagnenziel, den Ablauf und den Erfolg der Kampagne/Aktion beigefügt werden. Bei einer Crossmedia Kampagne sollte diese näher beschrieben und alle zum Verständnis der Kampagne notwendigen Informationen eingereicht werden.

Die Beiträge sind online z.B. per WeTransfer oder Dropbox einzureichen. Angegeben werden muss deutlich Send-/Starttag, Länge und Name des Beitrags sowie der Rundfunkveranstalter bzw. das Medium/Werk, dem der Beitrag entstammt. Es dürfen keine extra für die Bewerbung neu produzierten Beiträge mit Kommentaren des Einreichers eingesandt werden.

Es dürfen keine kompletten Sendungen/Filme/Games eingereicht werden. Die Integrationen müssen in einem entsprechend aussagekräftigen Ausschnitt zur Verfügung gestellt werden. Umfasst eine PP/BE-Aktion im Rahmen einer Sendereihe mehrere Folgen, kann ein Zusammenschnitt dieser Folgen eingereicht werden. Umfang und Ablauf der Serie oder Sendereihe sollte in einer Anlage beschrieben werden.

Die Jury bewertet die Kreativität der Integration einer Marke/eines Produktes/einer Dienstleistung in ein Medienformat. Dies gilt auch für Medienformate die komplett von einer Marke kreiert worden sind, also Branded Content, -Entertainment Formate; Games; Online-, Musik-Videos etc. Die jeweilige Einreichung sollte so gestaltet sein, dass es der Jury möglich ist die Marken-/Produktintegration rasch erkennen zu können. Sollte keine visuelle Marken-/Produktintegration vorliegen, muss die Idee zum besseren Verständnis kurz beschrieben werden.

Die Jury kann, bei entsprechender Zahl der Einreichungen, die Kategorie Content/Online/Game aufteilen und zusätzlich Preise vergeben.